FC 1921 Karlsruhe
FC 1921 Karlsruhe

2 Guns - Fitnessprogramm

Noch einen knappen Monat bis zum Beginn der Vorbereitung und wir freuen uns auf zwei Highligts! Am 21.07.und 29.07. werden die Jungs von 2 Guns - Stefan und Benjamin ein spezielles Fitnessprogramm für unsere Jungs zusammenstellen. Zustande gekommen ist der Kontakt über unseren Trainer Zoran Pandzic. Wir freuen uns auf das Training! Hier könnt ihr auf youtube schon einmal ein Bisschen reinschauen was unsere Jungs erwartet!
https://www.youtube.com/watch?v=7kIgJDqloF0

Sommervorbereitung 2016

Der Sommervorbereitungsplan für die kommende Saison steht ab jetzt zur Verfügung! Auftakttraining ist am Freitag, den 15.07. um 18:30 Uhr auf dem FC 21. Zu jedem Training sind immer Laufschuhe mitzubringen! Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Runde!

Zwei Niederlagen zum Abschluss!

Gegen Kleinsteinbach und im Derby gegen die DJK Ost gab es für unsere Mannschaft jeweils eine 1:2 Niederlage. Somit beendet unsere Mannschaft die Saison mit dem 13. Tabellenplatz. Unsere Zweite Mannschaft konnte gegen Kleinsteinbach mit 3:2 gewinnen, musste sich gegen Ost aber mit 3:5 geschlagen geben. Man beendet die Saison auf Platz 9. Wir bedanken uns bei allen Spielern und Verantwortlichen für die abgelaufene Spielzeit und wünschen eine erholsame Sommerpause.

Ruhe in Frieden!

Der FC 1921 trauert um sein Ehrenmitglied Karl Burmester der im Alter von 81 Jahren verstorben ist. Wir sind in Gedanken bei der Familie und den Angehörigen denen wir an dieser Stelle unser tiefstes Beileid aussprechen.

Unentschieden gegen Durlach, Sieg gegen Staffort

Nach dem Sieg gegen Leopoldshafen konnte unsere erste gegen den DJK Durlach ein 2:2 (0:1) Unentschieden (Tore: Damek, Meloni) und gegen den SV Staffort ein 4:0 (1:0) (Tore: Meloni, Pfaffenrot, Schmitt (2x)) erreichen. Mit nun drei Siegen ohne Niederlage geht es in die letzten Spiele auswärts in Kleinsteinbach und zu Hause gegen die DJK Ost.

Sieg gegen Leopoldshafen beendet Niederlagenserie!

Gegen den FV Leopoldshafen II konnte unsere Mannschaft endlich wieder dreifach punkten. Nach Toren von Cubillas-Fernandez, Ricker, Meloni und Pfaffenrot (FE) stand am Ende ein verdientes 4:1 (3:1). Nun gilt es im direkten Duell mit DJK Durlach weiter nachzulegen um ein paar Plätze in der Tabelle nach oben zu klettern.

Niederlagenserie

Gegen Olympia Hertha, Germania Neureut und Viktoria Jöhlingen gab es für unsere beiden Mannschaften nichts zu holen. Unsere erste musste sich mit 0:3 (0:1), 0:7 (0:3) und 0:6 (0:3) klar geschlagen geben. Auch unsere Zweite konnte in diesen Spielen keine Punkte einfahren. Gegen die Reserven gab es ein 0:3 (0:1), 0:1 (:0) und 1:6 (1:3).

Skatturnier

Am 22. April stand wieder einmal ein Skatturnier auf dem FC an. Geleitet von Skatveteran Edgar Bischof war das Turnier wieder ein voller Erfolg. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns jetzt schon aufs nächste Mal! Die Top drei bildeten auf Platz 3 Sandra Umlauft, Platz 2 Peter Hollstein und als verdienter Sieger Karlheinz.

Sieg bei der FSSV

Vergangenes Wochenende spielten unsere Mannschaften bei der FSSV. Die personalgeschwächte zweite musste die erste Niederlage dieses Jahr hinnehmen und verlor deutlich mit 0:3 (0:3). Unsere erste gewann nach einem Kampfakt mit 1:0 (0:0). Der Spielbericht ist nun online!

Ärgerliches Unentschieden.

Gegen den TSV Wöschbach galt es für beide Mannschaften drei Punkte einzufahren. Die Zweite legte gut los und gewann mit 3:0 (2:0) nach Toren von Opp, E. Fuchs und Damek. Leider konnte die erste die Vorgaben nicht voll erfüllen. Nach sehr starker erster Hälfte in der man verpasste mehr Tore zu schießen musste man in Halbzeit zwei büßen. Am Ende steht ein ärgerliches 3:3 (2:0) (Tore: Ricker, Schmidt, Hauser) über das sich Wöschbach wohl mehr freut als der FC

2. Ausgabe Vereinsheft

Die zweite Ausgabe des Vereinsheftes für die Saison 2015/16 ist nun online und kann gelesen werden. Mit einigen Berichten und Rückblick auf die Wintervorbereitung!

Neuzugänge ebnen Weg zu verdientem Sieg.

Vergangenen Sonntag stand für unsere Erste ein ganz wichtiges Spiel gegen Tabellennachbarn Eggenstein II. Eine Niederlage durfte man sich nicht erlauben und wurde sich nicht erlaubt. Mit Hauser (2x) und Schmidt schlugen unsere Wintertransfers voll ein und Cubillas setzte den Schlusspunkt zu einem verdienten 4:1 (1:0) Sieg.

Knappe Niederlage.

Zum Start ins neue Jahr mussten unsere Mannschaften beim FV Hochstetten ran. Unsere zweite Mannschaft legte vor und gewann verdient mit 3:1 (2:1) nach Toren von Scholtysik, Renner und Ruf. Unsere erste musste eine bittere 0:1 (0:0) Niederlage hinnehmen.

Wintervorbereitung

Am 29.01. starten unsere Jungs in die Vorbereitung auf die Rückrunde in der man Testspiele gegen einige höher spielende Mannschaften absolvieren wird. Zu jedem Training sind wie immer Laufschuhe mitzubringen! Auf einen guten Start ins neue Jahr!

Niederlage im letzten Spiel vor der Winterpause.

Gegen die FG Rüppurr musste unsere Mannschaft auf einige Stammspieler verzichten und einiges umstellen. Dennoch konnte man das Spiel gegen den Tabellenvierten lange offen halten ehe man in der 90. Minute den Totschlag erhielt. Am Ende hieß es 1:3 (0:1) (Tor: Sven Schlager). Einen Rabenschwarzen Tag erwischt unsere Zweite. Obwohl man durch Süß mit 1:0 in Führung ginghieß es am Ende deutlich 1:6 (1:3).

Lehrstunde beim KSV.

Mit Euphorie wollte man eigentlich beim KSV die nächsten Punkte gegen den Abstieg sammeln. Was man sich vorgenommen hatte ging allerdings gründlich in die Hose und man erhielt eine Lehrstunde von einem sehr stark aufspielenden KSV. Am Ende hieß es 0:5 (0:2) aus Sicht des FC. Auch unsere Zweite spielte an diesem Sonntag und konnte gegen Tabbellenführer KSV 2 ein 0:0 (0:0) ergattern.

Zweites Skatturnier 2015

Am 27.11. fand das zweite Skatturnier 2015 im Clubhaus des FC 21 statt. Unter Leitung von Organisator Edgar Bischoff konnte ein schönes Turnier gespielt werden. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und beglückwünschen die drei die es aufs Podium geschafft haben. Fotos der Siegerehrung mit Klick auf Bild!

Cubi schießt FC zu hochverdientem Heimsieg

Gegen den vorletzten Eggenstein II konnte unsere Mannschaft einen großen Schritt in Richtung Nichtabstieg machen. Durch einen Doppelpack von Juan-Miguel Cubillas-Fernandez gewann man hochverdient mit 2:0 (1:0) und am Ende vielleicht sogar mit dem ein oder anderen Tor zu wenig. Unsere Mannschaft beendet die Hinrunde somit auf dem 13. Tabellenplatz. Die beiden ersten Rückrundenpartien werden noch vor der Winterpause mit dem Derby beim KSV und dem Heimspiel an Nikolaus gegen Rüppur ausgetragen.

Punkt beim DJK Ost

Im Derby gegen die DJK Ost spielte unsere Mannschaft 1:1 (1:0) (Tor: Neff) unentschieden. Nach einer entschlossenen Leistung und 60 Minuten in Unterzahl konnte man letztlich zufrieden sein, wohlwissend, dass man auch Chancen auf drei Punkte gehabt hätte. Unsere Zweite enttäuschte zuvor auf ganzer Linie uns verlor verdient mit 0:2 (0:1). Nächste Woche hat unsere Zweite spielfrei und die Erste spielt zu Hause gegen Eggenstein II.

0-Punkte

Gegen den ATSV Kleinsteinbach konnten erstmals in dieser Saison keine der beiden Mannschaften Punkte sammeln. Unsere zweite Mannschaft verlor aufgrund einer schwachen Schiedsrichterleistung trotz eines enormen Kraftakts mit 2:3 (1:1). In der Ersten verlor man knapp aber letztlich verdient gegen an diesem Tag bessere Kleinsteinbacher mit 0:1 (0:0).

Glühweinfest am 12.12.2015

Am 12.12.2015 veranstalten wir das erste Glühweinfest auf  unserer Terrasse. Bei Lagerfeuer und Livemusik von Ralf + Müller würden wir uns freuen mit Ihnen ein wenig Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen. Wir laden Sie und Ihre Familie daher herzlich ein dieses Event mit uns zu genießen!

Staffort Fluch hält an. Zweite Mannschaft macht Hausaufgaben.

Es war wie in den letzten drei Auswärtsspielen in Staffort zuvor auch. Der FC kann dort keine Punkte holen. Mit einer der schwächsten Saisonleistungen verlor man am Ende mit 1:4 (0:2). Nun ist man im Heimspiel gegen Kleinsteinbach wieder unter Zugzwang um den Anschluss an das Mittelfeld zu waren. In der C2 schlug unser Team den SVS2 hochverdient mit 6:0 (3:0) und bleibt dadurch auf Platz 2.

Routinier an den Kanalweg!

Wir freuen uns mit Ralf Connolly den zweiten Winterneuzugang vorstellen zu können. Der 41-jährige war zuletzt beim SVNK Croatia Karlsruhe aktiv. Connolly der früher unter anderem für die Spvgg Olympia Hertha aktiv war ist sofort spielberechtigt. Herzlich Willkommen!

 

Zukünftige Rückennummer: 74

Zurück in der Erfolgsspur!

Gegen die DJK Durlach war es wichtig für beide Mannschaften wieder dreifach zu punkten. Unsere zweite legte souverän vor und gewann durch Tore von Damek und Renner mit 2:0 (1:0) und ist nun wieder Tabellenzweiter. In der B1 war unsere Mannschaft unter Zugzwang um den Anschluss an das Mittelfeld zu wahren. In einem dramatischen Spiel konnte man durch einen Last Minute Doppelschlag in Unterzahl mit 3:1 (1:0) triumphieren (Tore: Cubillas-Fernandez, Neff).

1. Neuzugang

Der erste Winterneuzugang steht fest. Vom SV Nordwest Karlsruhe kommt Benjamin Hauser an den Kanalweg. Hauser bestritt in der laufenden Runde bereits 7 Spiele beim C-Ligisten in denen ihm 12 Treffer gelangen. Herzlich Willkommen in der FC-Familie!

 

Zukünftige Rückennummer: 7

Niederlage in Leopoldshafen!

Viel nahm man sich vor, doch es wurde nichts daraus. Gegen den FV Leopoldshafen II verlor unsere Mannschaft nach ganz schwacher Leistung mit 1:3 (1:1) (Tor: Trüb). Durch gute Ergebnisse der Konkurrenz rutschte unsere Mannschaft auf den drittletzten Tabellenplatz ab und setzt sich gegen Durlach kommende Woche unter Zugzwang.

Knappe Niederlage in der B1. Zweite rutscht ab.

Nach zwei Spielen ohne Niederlage musste sich unsere Mannschaft äußerst knapp mit 1:2 (1:1) dem Tabellenzweiten aus Jöhlingen geschlagen geben. Den Siegtreffer für die Gäste musste man erst kurz vor Schluss hinnehmen. Für den FC traf Neff per Foulelfmeter kurz vor der Pause. In der C2 verlor unsere Mannschaft nun endgültig die Tabellenführung. Mit 0:3 (0:3) wurde die dritte Niederlage in Serie besiegelt.

Erste Mannschaft stark! Zweite verliert erneut.

Bereits am Samstag traten unsere Jungs gegen den FC Fackel an. In der Zweiten hatte man die gleichen Sorgen wie die Woche zuvor und konnte die Erwartungen nicht erfüllen. 0:2 (0:1) hieß es zum Schluss. In der B1 konnte unsere Mannschaft die steigende Formkurve bestätigen und siegte hochverdient mit 2:1 (1:0) nach Toren von Dennis Neff und Sven Schlager. Erneut erfreulich das vorbildliche Verhalten auf dem Platz. So wünscht man sich das. Weiter so!

FC 1921 Karlsruhe e.V.

 

Kanalweg 2

76131 Karlsruhe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC 1921 Karlsruhe